LTEK2030+

Ambition Lebensraum Südtirol - Auf dem Weg zu einer neuen Tourismuskultur

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
LTEK2030+
  • Project duration: March 2021 - February 2022
  • Project status: finished

Projektbeschreibung

Ziel des Forschungsprojektes ist die Ausarbeitung der wissenschaftlichen Grundlage für das Landestourismusentwicklungskonzept für Südtirol 2030+, welches konkrete tourismuspolitische Handlungsempfehlungen für eine nachhaltige, landschaftsschonende und ausgewogene Entwicklung umfassen soll.

Neben der Integration verschiedenster Bereiche, etwa der Wirtschaftspolitik, der Sozialpolitik, der Kulturpolitik und der Bildungspolitik, spielen die Raumordnung und die dort definierten Gesetze zum Schutz und zur Aufwertung der Landschaft, zur Raumentwicklung und zur Einschränkung des Bodenverbrauchs eine besondere Rolle. Die Ausarbeitung der wissenschaftlichen Grundlage für das Tourismusentwicklungskonzept erfolgt unter besonderer Berücksichtigung der Belange der Raumordnung, die im Rahmen des Landesgesetzes 9/2018 „Raum und Landschaft“ definiert und verabschiedet wurden.

Die Studie soll einen Überblick über die Ist-Situation des Tourismus in Südtirol geben, einen Ausblick mit Sollszenario einer wünschenswerten Entwicklung für 2030+ aufzeigen und im Sinne einer Tourismus-Governance Handlungsempfehlungen formulieren, die nicht nur für die Autonome Provinz Bozen – Südtirol, sondern insbesondere für die Gemeinden eine wertvolle Hilfe sein sollen - etwa für die Ausarbeitung der Gemeindetourismusentwicklungskonzepte. Dabei wird unter besonderer Berücksichtigung der Raumplanung eine Kategorisierung der Gemeinden vorgeschlagen. Auch die Erarbeitung eines innovativen Monitoring-Instruments zur Beobachtung der Tourismusentwicklung ist Teil der Studie.

Partner

IDM Südtirol Alto Adige

Scientific Output

Landestourismusentwicklungskonzept 2030+

Ambition Lebensraum Südtirol. Auf dem Weg zu einer neuen Tourismuskultur

Autorinnen und Autoren: Harald Pechlaner, Elisa Innerhofer, Mirjam Gruber, Anna Scuttari, Maximilian Walder, Daria Habicher, Silvia Gigante, Michael Volgger, Philipp Corradini, Peter Laner, Heiko von der Gracht, 2022
Open Acess: PDF

Project Team
1 - 11

Maximilian Walder

Researcher

Projects

1 - 9
Project

LTEK2030+

Ambition Lebensraum Südtirol - Auf dem Weg zu einer neuen Tourismuskultur

Duration: March 2021 - May 2022

view all

Institute's Projects

Center
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

Great Place To Work
ISO 9001 / 2015ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001ISO 27001:2013
00026/0
ORCID Member

Except where otherwise noted, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter "Privacy Policy".

Privacy Policy