AI4EBVs

Verwendung der KI zur Validierung und Herunterskalierung ökosystembezogener wesentlicher Biodiversitätsvariablen (Essential Biodiversity Variables, EBVs) in Berggebieten

AI4EBVs
  • Project duration: September 2020 - September 2023
  • Project status:
    Approval by the group leader for the Scientific Committee
  • Website: https://ai4ebv.eurac.edu/


AI4EBVs ist ein dreijähriges Projekt der 1. gemeinsamen Ausschreibung von GEO BON und Microsoft: ‘EBVs in the cloud’. EURAC Research leitet das Projektkonsortium, dessen Teammitglieder seit Mitte der 2000er Jahre an der Etablierung von GEO MOUNTAINS mit Schwerpunkt auf weltweiten Bergregionen arbeiten: EURAC Research, der US Geological Survey (USGS), die Mountain Research Initiative (MRI) und das Institut für Atmosphärenwissenschaften und Klima des Nationalen Forschungsrats von Italien (ISAC-CNR). 

AI4EBVs wurde entwickelt, um die Group on Earth Observations Global Network for Observing Mountain Environments (GEO MOUNTAINS) bei der Kartierung der wesentlichen Biodiversitätsvariablen (EBVs), der Ausdehnung des Ökosystems und der Ökosystemfragmentierung zu unterstützen. Wir setzen künstliche Intelligenz (KI) ein, um eine großmaßstäbliche Karte der globalen Bergökosysteme zu validieren und deren räumliche Auflösung zu verbessern. Dazu verwenden wir KI-basierte Algorithmen und nutzen das Rechenpotenzial von Cloud Plattformen, um genaue, hochauflösende Karten der Ausdehnung der Bergökosysteme abzuleiten. Wir erstellen diese Karten für verschiedene Zeitpunkte, um eine umfassende Bewertung der Veränderung und Fragmentierung von Ökosystemen zu ermöglichen.

Die folgenden Ergebnisse sind geplant:

- Hochauflösende Karten der Ausdehnung von Bergökosystemen im Zeitverlauf, die eine Bewertung der Veränderung und Fragmentierung von Ökosystemen ermöglichen

- Ein Set übertragbarer wolkenbasierter, von der KI abgeleiteter Analysen zur Erstellung genauer und hochauflösender Karten, die in anderen Regionen angewendet werden können.

Die EURAC ist für die konzeptionelle Arbeit und die technische Umsetzung der Ansätze verantwortlich. Das Projekt unterstützt die Biodiversitätsforschung und die Weiterentwicklung von KI und Erdbeobachtungsdaten in Cloud-Plattformen.

Kontaktperson: Ruth Sonnenschein ruth.sonnenschein@eurac.edu

Publications
Using Artificial Intelligence to Downscale Ecosystem-Related Essential Biodiversity Variables in Mountain Environments
Frisinghelli D, Claus M, Jacob A, Sayre R, Adler C, Thornton J, Zebisch M, Sonnenschein R (2021)
Vortrag

Konferenz: ESA Phi-week 2021 | Frascati, Rome | 11.10.2021 - 15.10.2021

Weitere Informationen: https://phiweek.esa.int/

Partner
U.S. Geological Survey
Institute of Atmospheric Science and Climate (National Research Council of Italy)
Mountain Research Initiative

Projekt gefördert durch

Projekt Team
1 - 5

Projects

1 - 5
Project

TRANSALP

Grenzüberschreitende Sturmrisiko- und Folgenabschätzung in alpinen Regionen

Duration: December 2020 - September 2021Funding:
Other EU Funding (EU funding / Project)

view all

Institute's Projects

Institut
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

Great Place To Work
ISO 9001 / 2015
ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001
ISO 27001:2013
00026/0

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter:

Privacy Policy