CliRSnow

Statistische Kombination von Klimamodellen und Fernerkundung zur Ableitung von hochauflösenden Schneeprojektionen für die nahe und ferne Zukunft

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Project duration: September 2018 - September 2021
  • Project status: finished
  • Funding:
    Excellence Science (Horizon 2020 /EU funding /Project)

European Commision Horizon 2020

Die Kryosphäre in den europäischen Alpen wird sich voraussichtlich mit der globalen Erwärmung erheblich verändern. Bisherige Ansätze zur physischen Modellierung der Auswirkungen des Klimawandels auf die Schneedecke beruhen entweder auf regionalen Klimamodellen (RCMs) oder schnee-hydrologischen Modellen, die beide sehr rechenintensiv sind und es daher unmöglich machen, alpenweite Ergebnisse in hoher Auflösung zu produzieren. In CliRsnow werden empirische Modelle aus der Fernerkundung (RS) eingesetzt, um eine innovative und schnelle Lösung zur Erhöhung der Genauigkeit zukünftiger Projektionen von Schneedecken aus RCMs für den gesamten Alpenraum bereitzustellen. Dies wird erreicht, indem die Abweichung der Schneedeckenmodellierung durch RCMs korrigiert und die räumliche Auflösung mit RS-Schneedecken-Daten erhöht wird. Ein solcher Ansatz ist auf Grund der nun ausreichend langen Satellitenzeitreihe (RS: MODIS-Zeitreihe seit 2000) und räumlich hochauflösenden Klimaszenarien (RCM: EURO-CORDEX-horizontale Auflösung bei ca. 12,5 km) möglich.
Kontaktperson: Michael Matiu
Michael.matiu@eurac.edu

Publications
Aiming at an alpine wide assessment of the temporal changes in the distribution of snow depth using quantile regression: results from a case study in the southern alps
Matiu M, Petitta M, Notarnicola C, Zebisch M (2019)
Vortrag

Conference: ICAM - International Conference on Alpine Meteorology | Riva del Garda | 2.9.2019 - 6.9.2019

https://hdl.handle.net/10863/12803

Future snow cover in the alps: Using MODIS satellite observations to bias correct snow cover from the EURO-CORDEX regional climate model ensemble
Matiu M, Petitta M, Notarnicola C, Premier V, Zebisch M (2019)
Vortrag

Conference: International Mountain Conference | Innsbruck | 8.9.2019 - 12.9.2019

https://hdl.handle.net/10863/12805

Present and future snow cover in the alps: Using MODIS satellite observations to evaluate and bias correct the EURO-CORDEX regional climate model ensemble
Matiu M, Petitta M, Notarnicola C, Premier V, Zebisch M (2019)
Vortrag

Conference: EGU General Assembly 2019 | Vienna | 7.4.2019 - 12.4.2019

https://hdl.handle.net/10863/12804

Project Team
1 - 4

Michael Matiu

Project Manager

Projects

1 - 8
Project

TRANSALP

Grenzüberschreitende Sturmrisiko- und Folgenabschätzung in alpinen Regionen

Duration: December 2020 - July 2022Funding: Other EU Funding (EU funding / ...

view all

Institute's Projects

Institute