100% Local

Stärkung der traditionellen Wertschöpfungsketten der alpinen lokalen Agrar- und Ernährungswirtschaft mit dem Ansatz "100% lokal".

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Project duration: August 2019 - May 2021
  • Project status: finished
  • Funding:
    Other EU Funding (EU funding / Project)
  • Total project budget: 276.941,00 €

Das Projekt konzentriert sich auf die Valorisierung der alpinen Kurz-Wertschöpfungskette für landwirtschaftliche Lebensmittel (d.h. aller an der Produktion, Vermarktung und dem Verkauf von Produkten beteiligten Akteure), die Produkte anbieten, die vollständig vor Ort produziert und verarbeitet werden. In EUSALP gibt es einige Best Practices für diesen Ansatz, die nachfolgend "100% Local" genannt werden. (100%L). Das Projekt betrachtet die Verbreitung von letzteren als positive Perspektive und entwickelt ein übertragbares Modell zur Verbesserung der Anwendung. Es deckt das Potenzial für unternehmerisches Handeln im Bereich der Valorisierung der Agrar- und Lebensmittelwertschöpfungskette auf, schärft das Bewusstsein für das Modellpotenzial in ausgewählten Fallstudienbereichen und verbindet die Akteure der Agrar- und Lebensmittelwertschöpfungskette mit den zuständigen Kompetenzzentren, um Probleme mit konkreten Lösungen abzugleichen.

Our partners

Universität der italienischen Schweiz

Scientific Research Centre of the Slovenian Academy of Sciences and Arts

Project Team
1 - 5

Francesca Teston

Project Manager

Projects

1 - 3
Project

PuKuVi

Pustertaler Kulturartenvielfalt

Duration: December 2020 - July 2022Funding: Italy-Austria 2014-2020 (EUTC / EU ...

view all

Institute's Projects

Institute