PlanToConnect

Verankerung des ökologischen Verbunds in den Raumplanungssystemen des Alpenraums

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
PlanToConnect

Ökologische Vernetzung ist ein grundlegendes Instrument für den Schutz der biologischen Vielfalt, sie wird aber in den alpinen Raumplanungssystemen nicht ausreichend berücksichtigt. Die bestehenden Schutzgebiete wurden eingerichtet, um die biologische Vielfalt und die Ökosystemfunktionen aufrechtzuerhalten, um aber effektiv zu sein, müssen sie durch ein ökologisches Netzwerk miteinander verbunden sein. Dieses ist derzeit durch die Auswirkungen von menschlichen Einflüssen, der anthropogenen Infrastruktur und des Klimawandels bedroht, solange es nicht von den Alpenländern umgesetzt, harmonisiert und verwaltet wird. Daher wird das Projekt PlanToConnect die Berücksichtigung der ökologischen Konnektivität in den Raumplanungssystemen der Alpenländer fördern. Es werden eine Planungsstrategie sowie Aktivitäten zum Aufbau von Kompetenzen entwickelt und getestet, um Biodiversität und ökologische Vernetzung in Raumplanungsinstrumenten und -politiken zu integrieren. Diese gemeinsame Entwicklung wird zur Verbesserung eines kohärenten Netzwerks von grünen und blauen Infrastrukturen in den Alpen beitragen.

Publications
Landscape planning in the Alps
Laner P, Favilli F (2023)
Vortrag

Conference: Exchange with the faculty for landscape architecture from the Weihenstephan Triesdorf University of Applied Sciences | Bolzano | 10.8.2023 - 10.8.2023

Landscape planning in the Alps
Laner P, Favilli F (2023)
Vortrag

Conference: Exchange with the faculty for landscape architecture from the Weihenstephan Triesdorf University of Applied Sciences | Bolzano | 10.8.2023 - 10.8.2023

Related News
1 - 1
Project Partners
Project Team
1 - 5

Projects

1 - 7
Project

SUSTANCE

Nachhaltige Lösungen für den öffentlichen Nahverkehr und innovative Governance-Systeme zur ...

Duration: - Funding: Central Europe 2021-2027 (EUTC / EU ...

view all

Institute's Projects

Institute