Centralparks

Bildung von Managementkapazitäten der karpatischen Schutzgebiete zur Integration und Harmonisierung des Schutzes der biologischen Vielfalt und der lokalen sozioökonomischen Entwicklung.

  • Deutsch
  • English
  • Italiano

Die Karpaten gehören zu den wichtigsten europäischen Öko-Regionen. Der Verlust der biologischen Vielfalt und der zunehmende Druck bedrohen ihre herausragenden Naturwerte. Traditionelle Ansätze für Ressourcenmanagement und Naturschutz reichen nicht mehr aus, um einen langfristigen wirtschaftlichen Nutzen und die Bereitstellung von Ökosystemdienstleistungen zu gewährleisten. Solche Probleme können nicht von einem Land allein gelöst werden und erfordern transnationale Zusammenarbeit. Ziel von CENTRALPARKS ist es, die Managementkapazitäten von Schutzgebieten zu verbessern, um den Naturschutz und die lokale nachhaltige Entwicklung zu unterstützen. Er verbessert die Kapazitäten und die Politik des integrierten Umweltmanagements und fördert die transnationale Zusammenarbeit, um die aktuellen Bedrohungen und den Druck auf die biologische Vielfalt zu mindern.


Publications
Forum Carpaticum
De Bortoli I, Bisconti S, Favilli F (2021)
Vortrag

Konferenz: Forum Carpaticum 2021 | Brno | 21.6.2021 - 25.6.2021

Weitere Informationen: https://forumcarpaticum.czechglobe.cz/

Partner
Piatra Craiului as National Park
Staatlicher Naturschutz der Slowakischen Republik
Duna-Ipoly National Park
Ekopsychology Society
Pronatur NGO
Education and Information Centre of Bílé Karpaty Mountains
European Wilderness Society, Verein zum Schutz der Europäischen Wildnis
Projekt Team
1 - 6

Fabian Schwingshackl

Team Member

Projects

1 - 3
Project

PuKuVi

Pustertaler Kulturartenvielfalt

Duration: December 2020 - October 2021Funding:
Italy-Austria 2014-2020 (EUTC / EU funding / Project)

view all

Institute's Projects

Institut
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

Great Place To Work
ISO 9001 / 2015
ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001
ISO 27001:2013
00026/0
ORCID Member

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter:

Privacy Policy