Weißbrunn

Freizeitstandort Weißbrunn: Machbarkeitsstudie zur Aufwertung des Standortes Weißbrunn, Gemeinde Ulten

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Project duration: October 2014 - July 2015
  • Project status: finished
  • Funding:
    Private organisations (Other projects /Project)
  • Total project budget: 19.920,00 €

Weißbrunn liegt am Ende des urtümlichen Ultentals auf einer Höhe von 1900 Metern und ist vor allem durch den Weißbrunn Stausee geprägt. Das Ultental selbst ist bekannt als eines der wasserreichsten Täler Südtirols und gekennzeichnet von landschaftlicher Schönheit und kultureller Ursprünglichkeit.

Die sechs Stauseen charakterisieren das gesamte Ultental stark, sie sind einschneidende Elemente in der Natur, da sie mit Staudämmen, Wasserkraftwerken und Rohrleitungen einhergehen. In den 50er und 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts hat sich das Bild dieser Landschaft sehr stark verändert. Die ältere Bevölkerung erinnert sich noch eindrücklich daran, wie ab den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts viele Jahrhunderte alte Bauernhöfe für die künstlichen Seen weichen mussten.

Direkt am Weißbrunn Stausee befindet sich derzeit ein Wasserkraftwerk sowie einige leerstehende und teilweise verfallene Strukturen, zu denen auch das ehemalige renommierte Restaurant Enzian des Sternekochs Giancarlo Godio gehört.

Ziel der Machbarkeitsstudie ist es, eine integrierte Erfassung des Ist-Zustandes der Erholungsqualität der Gemeinde Ulten unter besonderer Berücksichtigung des Standortes Weißbrunn inklusive seiner Stärken und Schwächen durchzuführen. Dabei sollen neben dem Ist-Zustand auch die Entwicklungsbedürfnisse der lokalen Bevölkerung hinsichtlich des Standortes Weißbrunn hervorgehoben werden. Außerdem sollen auf der Basis von Best-Practice Beispielen, die an anderen Stauseen oder ähnlichen Standorten verwirklicht wurden, Möglichkeiten für eine potentielle Aufwertung dargelegt werden. Auf der Basis der Bestandsaufnahme und Best-Practice Analyse sollen abschließend Strategien aufgezeigt werden, die zur Stärkung der Attraktivität des Standortes Weißbrunn für Einheimische und Gäste beitragen können. Dabei gilt es in jedem Fall die thematischen Ansatzpunkte Wasserkraft, Nationalpark und Kulinarik zu berücksichtigen und die vorhandenen leerstehenden Strukturen in ein Konzept zu integrieren.

Project Team
1 - 2

Lena-Marie Lun

Project Manager

Projects

1 - 3
Project

PuKuVi

Pustertaler Kulturartenvielfalt

Duration: December 2020 - May 2022Funding: Italy-Austria 2014-2020 (EUTC / EU ...

view all

Institute's Projects

Institute
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

Great Place To Work
ISO 9001 / 2015ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001ISO 27001:2013
00026/0
ORCID Member

Except where otherwise noted, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter "Privacy Policy".

Privacy Policy