null
© Eurac Research | Matthias Mühlberger

magazine_ Article

1

Flugrettung: In großen Höhen sollten sich Einsatzkräfte bei der Wiederbelebung häufiger abwechseln

Hier die Studienergebnisse der Testreihe, die im terraXcube durchgeführt wurde

06 December 2021by Valentina Bergonzi

Im Extremklimasimulator terraXcube haben Notfallmediziner in Zusammenarbeit mit der Internationalen Kommission für Alpines Rettungswesen (IKAR) und unterstützt vom Weißen Kreuz, die Qualität der Herzdruckmassage auf 3.000 und 5.000 Höhenmetern untersucht.

Related People

Giacomo Strapazzon

Michiel Jan van Veelen

Anna Vögele

Tags

Institute & Center


Related Content

article

Ein Headset für den Notfall

Im-Ohr-Gerät zur Messung der Körpertemperatur und anderer Vitalparameter patentiert

news

Risikopatienten beim Bergsport: Kann Höhenakklimatisation vor ...

Neue Testreihe im Extremklimasimulator terraXcube

ScienceBlogs
19 October 2021eureka

South Tyrol’s health system and Austria: more than cross-border cooperation?