null
© Eurac Research | Matthias Mühlberger

magazine_ Article

1

Flugrettung: In großen Höhen sollten sich Einsatzkräfte bei der Wiederbelebung häufiger abwechseln

Hier die Studienergebnisse der Testreihe, die im terraXcube durchgeführt wurde

06 December 2021by Valentina Bergonzi

Im Extremklimasimulator terraXcube haben Notfallmediziner in Zusammenarbeit mit der Internationalen Kommission für Alpines Rettungswesen (IKAR) und unterstützt vom Weißen Kreuz, die Qualität der Herzdruckmassage auf 3.000 und 5.000 Höhenmetern untersucht.

Related People

Giacomo Strapazzon

Michiel Jan van Veelen

Anna Vögele

Tags

Institute & Center


Related Content

interview

„Die neue Grenze in der Forschung heißt Datennachhaltigkeit“

Gespräche zwischen Disziplinen: Die Physikerin Claudia Notarnicola und der Notarzt Giacomo Strapazzon im Interview.

news

Extreme Rettung

Die Bergrettung Südtirol führte im terraXcube erstmals eine vollständig simulierte Übung unter Extrembedingungen durch