Cyclamen

Kohlenstoff-und Wasserkreislauf von Bergökosystemen unter Beeinflussung von Klimawandel und Landnutzungsänderungen

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Project duration: -
  • Project status: finished
  • Funding:
    Provincial P.-L.P. 14. Research projects (Province BZ funding /Project)
  • Institute: Institut für Alpine Umwelt

Die Auswirkungen von Klima- und Landnutzungsänderungen auf die miteinander in Verbindung stehenden Kohlenstoff- und Wasserkreisläufe sind noch wenig belegt, aber es wird erwartet, dass sie die Bereitstellung wichtiger ökosystemdienstleistungen erheblich verändern können. Bergökosysteme in den europäischen Alpen sind „Hotspots“ der Klima- und Landnutzungsänderungen. Während eine Fülle von Daten betreffend Kohlenstoff- und Wasserkreislauf in Bergökosystemen der Alpen existiert, wurden diese nicht gemeinsam systematisch analysiert, und nicht so, dass es möglich ist, sie in Bezug auf zukünftige Klima- und Landnutzungsbedingungen vorherzusagen. Dieser Mangel an Wissen beeinträchtigt die Einschätzung der Konsequenzen zukünftiger Klima- und Landnutzungsszenarien auf ökosystemleistungen und die Entwicklung geeigneter Anpassungsstrategien.

Das übergeordnete Ziel des Projektes CYCLAMEN, das durch das Forschungsförderungsprogramm “Legge 14” der Autonomen Provinz Bozen finanziert wird, ist es, diese große Forschungslücke zu schließen und die Resilienz sowie die Anfälligkeit des Kohlenstoff- und Wasserkreislaufökosystems in Nordtirol und Südtirol zu quantifizieren, und die ökosystemleistungen vorherzusagen, die diese unter zukünftigen Veränderungen in der Klima- und Landnutzung leisten.

Kontaktperson: Mariapina Castelli

mariapina.castelli@eurac.edu

Projekt gefördert durch

unsere Partner

Publications
Two-source energy balance modeling of evapotranspiration in Alpine grasslands
Castelli M, Anderson M, Yang Y, Wohlfahrt G, Bertoldi G, Niedrist G, Hammerle A, Zhao P, Zebisch M, Notarnicola C (2018)
Zeitschriftenartikel
Remote Sensing of Environment

Weitere Informationen: hhttp://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S003442571 ...

https://doi.org/10.1016/j.rse.2018.02.062

https://hdl.handle.net/10863/6100

Monitoring daily evapotranspiration in the Alps exploiting Sentinel-2 and meteorological data
Castelli M, Asam S, Jacob A, Zebisch M, Notarnicola C (2018)
Vortrag

Conference: Remote Sensing and Hydrology Symposium (RSHS) 2018 | Cordoba | 8.5.2018 - 10.5.2018

https://hdl.handle.net/10863/9195

Our partners
1 - 2
  • null

    Universität Innsbruck, Fakultät für Geo- und Atmosphärenwissenschaften, Institut für Meteorologie ...

Project Team
1 - 8

Projects

1 - 4
Project

Biodiversity Monitoring South Tyrol

Biodiversitätsmonitoring Südtirol

Duration: - Funding: Internal funding EURAC (Project)

view all

Institute's Projects

Institute