GLISTT

Ein interregionales Gletschermonitoringkonzept für die Region Südtirol-Tirol

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
GLISTT

Projekt gefördert durch

Das vorliegende Projekt bietet ein innovatives Konzept zum operativen, überregionalen Gletschermonitoring unter spezieller Berücksichtigung der Bedürfnisse von Anwenderorganisationen im Bereich Hydrologie, Naturgefahren, Wasser- und E-wirtschaft, Landwirtschaft und Tourismus. Dafür sollen einerseits die bestehenden Gletschermessprogramme in der Region koordiniert und möglichst einheitlich fortgeführt werden, andererseits sollen die detaillierten, direkt gemessenen Daten an einzelnen Gletschern mit modernen Fernerkundungsdaten von allen Gletschern des Untersuchungsgebietes kombiniert werden, um ein ganzheitliches Bild der aktuellen Gletscheränderungen zu erhalten. Schließlich soll durch die Integration neuartiger Satellitendaten mit hoher zeitlicher Wiederholungsrate ein operationelles Nah-Zeit-Monitoringverfahren entwickelt werden, welches kontinuierlich Daten für Entscheidungsträger und Anwender in den betroffenen Sektoren liefert. Die wissenschaftliche Relevanz des Projektes liegt einerseits in der Aufwertung bestehender Messreihen durch neu gewonnene Daten, hauptsächlich aber in der Entwicklung neuer Methoden zur Kombination der oben genannten Verfahren und Daten. Das vorliegende Projekt liefert einen massiven Beitrag zur Stärkung der Kernkompetenzen der Projektpartner und ermöglicht die Etablierung neuer überregionaler Kooperationen zwischen den beteiligten Institutionen, sowie die Miteinbeziehung von Entscheidungsträgern und Anwendern.

Kontaktpersonen: Mattia Callegari, Claudia Notarnicola

mattia.callegari@eurac.edu, claudia.notarnicola@eurac.edu

Projekt Website: https://www.uibk.ac.at/geographie/mec/projects/glistt/index.html.de

Partner
Autonome Provinz Bozen Südtirol, Abteilung Brand- und Zivilschutz, Amt für Zivilschutz
Universität Innsbruck, Institut für Geographie
Projekt Team
1 - 9

Projects

1 - 6
Project

NEXOGENESIS

Erleichterung der nächsten Generation wirksamer und intelligenter wasserpolitischer Maßnahmen durch ...

Duration: August 2021 - October 2021Funding:
Societal Challenge (Horizon 2020 /EU funding /Project)

view all

Institute's Projects

Institut
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

Great Place To Work
ISO 9001 / 2015
ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001
ISO 27001:2013
00026/0
ORCID Member

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter:

Privacy Policy