PV IMPACT

Tatsächliche Umsetzung des Implementierungsplans für Photovoltaik und Überwachung der Umsetzung des Implementierungsplans

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
PV IMPACT
  • Project duration: March 2019 - March 2022
  • Project status:
    Approval by the Scientific Committee
  • Funding:
    Societal Challenge (Horizon 2020 /EU funding /Project)
  • Total project budget: 1.094.565,00 €
  • Website: www.pvimpact.eu

In PV Impact wird verschiedene Ansätze ausprobiert, um den Privatsektor zu stimulieren, mehr für PV-Forschung, -Entwicklung und -Innovation in Europa zu investieren. Der Teil des Projekts konzentriert sich darauf, Unternehmen zu Matchmaking-Veranstaltungen einzuladen, damit sie neue Kontakte knüpfen und Partner finden können, mit denen sie an ihren Plänen arbeiten können. Das Projekt richtet sich auch an zwei spezifische Industrieunternehmen: eines, ENEL Green Power, wird versuchen, Fortschritte beim Umsetzungsplan zu erzielen, indem die vielen verschiedenen PV-Akteure in Italien koordiniert werden; Die andere, Photowatt, wird größtenteils privat arbeiten, aber das Know-how des Konsortiums und das der Wissenschaftler nutzen, die es auswählt, um die richtigen strategischen technischen Entscheidungen zu treffen, um ein ernstzunehmender Konkurrent in der PV-Herstellung zu sein. Ein weiterer wichtiger Teil des Projekts ist die Überwachung des PV-Fortschritts. Es werden Daten über die öffentlichen Ausgaben in der EU, über die privaten Ausgaben, über die Art der finanzierten Projekte und über die Gesamtleistung der PV-Technologie gesammelt. Prognosen für zukünftige Ausgaben werden nach verschiedenen Szenarien erstellt. Das Projekt wird nachverfolgen, ob Verbesserungen in der Leistung der Technologie mit den Erwartungen Schritt halten. Es wird Empfehlungen an die europäischen Finanzierungsbehörden richten, wie sie dazu beitragen können, dass die europäische PV-Technologie wieder an die Spitze der Klasse rückt, wenn sie zurückfällt.

Publications
Il PNRR e il rilancio delle strategie di decarbonizzazione
Moser D (2021)
Vortrag

Konferenz: Renewable Energy Report | online | 27.5.2021 - 27.5.2021

Weitere Informationen: https://i3h4b.mailupclient.com/f/rnl.aspx/?nfj=ruxrz_-bfl=qy ...

Impact of Public and Private Funding on the Development of the Photovoltaic Sector and the Achievement of 2030 Energy Transition Targets
Moser D (2021)
Beitrag in Konferenzband

Konferenz: 38th European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition | online | 6.9.2021 - 10.9.2021

Ricerca e innovazione, indispensabili per il rilancio dell’industria fotovoltaica in Italia
Mazzer M, Moser D, Bizzarri F, Basosi R (2020)
Zeitschriftenartikel
QualEnergia

Weitere Informationen: https://www.qualenergia.it/articoli/ricerca-e-innovazione-in ...

Imprese, ricerca e investitori insieme per la diffusione e innovazione del fotovoltaico in Europa: il progetto PV IMPACT
Moser D, Bizzarri F, Mazzer M (2019)
Internet

Weitere Informationen: https://www.casaeclima.com/ar_38606__Imprese-ricerca-investi ...

http://hdl.handle.net/10863/13357

Puntare sul fotovoltaico per raggiungere gli obiettivi 2030: rilancio delle rinnovabili col progetto PV IMPACT
Moser D, Bizzarri F, Mazzer M (2019)
Internet

Weitere Informationen: https://www.ingenio-web.it/23661-puntare-sul-fotovoltaico-pe ...

http://hdl.handle.net/10863/13465

Partner
WIP GmbH & Co Planungs-KG
Fraunhofer, Institut für Solare Energiesysteme
iCARes Consulting
CONSIGLIO NAZIONALE DELLE RICERCHE ITALIA
EDF ENR PWT
Enel Green Power
EUREC
INTERUNIVERSITAIR MICRO-ELECTRONICA CENTRUM
KIC INNOENERGY SE
3E sa

Projects

1 - 10
Project

4RinEU

EU H2020 4RinEU - Leistungsfähige und anwendungsorientierte Technologien und Geschäftsmodelle zur ...

Duration: September 2016 - October 2021Funding:
Competitive Industries (Horizon 2020 /EU funding /Project)

view all

Institute's Projects

Institut
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

Great Place To Work
ISO 9001 / 2015
ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001
ISO 27001:2013
00026/0
ORCID Member

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter:

Privacy Policy