HeatMineDH

EU LIFE22-CET-HeatMineDH: Kartierung von Niedertemperatur-Wärmeströmen sowie Investitionsplanung für effiziente Fernwärmentze

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
HeatMineDH

Das Projekt HeatMineDH zielt darauf ab, Wärmeversorgungsunternehmen und Kommunen bei der Erreichung der Ziele für eine effiziente Wärmeversorgung in den nächsten 10 Jahren zu unterstützen, indem es die Fähigkeiten eines Konsortiums aus Universitäten, Forschungszentren, Unternehmen und Verbänden ausbaut. Im Rahmen des Projekts werden 8 Durchführbarkeitsstudien und praktische Investitionspläne für die Integration von geringwertigen erneuerbaren und Abwärmequellen erstellt.


Die Analyse wird in 4 Schlüsselschritten durchgeführt:
- Bewertung der bestehenden Situation, basierend auf der Analyse der verfügbaren Daten
- Kartierung der Verfügbarkeit von geringwertigen erneuerbaren Energien und Abwärmequellen
- Planung eines optimalen Fahrplans für die Integration der erschwinglichsten Quellen, die die Einhaltung der Ziele für eine effiziente Wärmeversorgung gewährleisten können
- Entwicklung von Geschäftsmodellen und Vertragsentwürfen für die tatsächliche Umsetzung eines 10-jährigen Investitionsplans


Die Analyse wird unter Berücksichtigung lokaler, nationaler und europäischer Vorschriften und Strategien durchgeführt. Das Versorgungsunternehmen und die Gemeinde erhalten eine Klassifizierung der möglichen Quellen gemäß den europäischen Richtlinien (EED und RES) sowie der noch in der Entwicklung befindlichen Taxonomieverordnung.


Das Projekt wird die Interaktion zwischen den Interessengruppen fördern, indem es die Organisation gezielter Treffen auf der Grundlage zuvor ausgetauschter Informationen unterstützt und die Verhandlungen erleichtert. Dies wird entscheidend sein, um Vertragsentwürfe vorzubereiten und alle erforderlichen Informationen zu sammeln, damit die Versorgungsunternehmen für Ausschreibungen bereit sind. Es werden Kontakte zu Investoren hergestellt, z. B. für Projektfinanzierungsmöglichkeiten.
Ein Netzwerk von Städten und relevanten Interessengruppen wird kontaktiert, um das Replikationspotenzial der Aktivitäten zu maximieren und einen positiven Kreislauf der gegenseitigen Unterstützung zwischen Versorgungsunternehmen und Kommunen zu schaffen. Gezielte Workshops und Verbreitungsaktivitäten werden diese Interaktion unterstützen, einschließlich spezieller Schulungsmaßnahmen zur Vorstellung früherer Projekte und bewährter Lösungen.

HeatMineDH zielt darauf ab, Hindernisse zu überwinden, die mit der Kartierung von Energiequellen und -lasten, politischen Anreizen, technischem Know-how und vermeintlich hohen Investitionskosten verbunden sind, um Fernwärmenetze nachhaltiger zu gestalten. Der umfassende Ansatz des Projekts umfasst die Bewertung, Kartierung, Analyse und Planung von Machbarkeitsstudien und Investitionsplänen für umweltfreundlichere, intelligentere und widerstandsfähigere Energiesysteme. Es wird erwartet, dass das Projekt nicht nur zur Erreichung von Nachhaltigkeitszielen beiträgt, sondern auch zur allgemeinen Energiewende in Europa und zur Erreichung der Netto-Null-Kohlenstoff-Wirtschaft.

Related News
1 - 1
Project Partners
1 - 7

Projects

1 - 10
Project

HeatMineDH

EU LIFE22-CET-HeatMineDH: Kartierung von Niedertemperatur-Wärmeströmen sowie Investitionsplanung für ...

Duration: - Funding: 2021 – 2027 (Life+ / EU funding / ...

view all

Institute's Projects

Institute