ALPBIONET2030

Integratives alpines Tierwelt- und Lebensraumsmanagement für die nächste Generation

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Project duration: -
  • Project status: finished
  • Funding:
    Alpine Space 2014-2020 (EUTC /EU funding /Project)
  • Total project budget: 2.880.294,85 €
  • Institute: Institut für Regionalentwicklung

Das Hauptziel des Projekts ist es, die grenzüberschreitende Zusammenarbeit auf dem Gebiet der ökologischen Konnektivität (EC- ecological connectivity) zu festigen und zu stärken und ein integratives Konzept für den Schutz von ökosystem und Biodiversität der Alpen auf verschiedenen territorialen Ebenen zu schaffen.  Ein kohärentes und komplementäres System zur Erhaltung der Biodiversität soll für den gesamten Alpenraum geschaffen werden, das auf dem Wissen und den Ergebnissen früherer Aktivitäten aufbaut. In den Gebieten zwischen den Schutzgebieten wir Eurac Research, zusammen mit den Projektpartnern, ad hoc Vermittlungsformate testen, um lokale Konflikte zwischen Menschen und Wildtieren zu lösen, mit dem Ziel EC Maßnahmen umzusetzen, die eine Wildtierstrategie auf regionaler Ebene beinhalten. Das Projekt wird das Konzept der Strategische Verbundgebiete (SACA) im gesamten Alpenraum einführen. Diese Gebiete dienen dazu, den räumlichen Bedarf für ökologischer Konnektivität einer breiteren öffentlichkeit, sowie regionalen Akteuren zu kommunizieren. Das Projekt hat eine direkte Schnittstelle zu EUSALP durch kontinuierlichen Austausch mit den relevanten Aktionsgruppen (AG, insbesondere 7 und 6). Dies unterstützt einen alle Bereiche umfassenden Austausch zwischen der Alpenkonvention und dem EUSALP Umfeld mit ihren jeweiligen Akteuren, um die größten Hindernisse für ökologische Konnektivität in den Alpen zu beseitigen.

 

Die Begünstigten des Projektes sind vielfältig: Zivilgesellschaft, Entscheidungsträger, EU-Politiker, Interessensvertreter, Raumplaner, ökologische Wirtschaft. Eine alpenweite Strategie der Biodiversität erfordert definitionsgemäß einen grenzüberschreitenden Ansatz.

 

 

Publications
Human and Wildlife Conflicts in the Alpine Region: a scientific perspective

Favilli F (2022)
Vortrag

Conference: Human & wildlife co-existence – traditional & modern farming approaches in the mountains | Sighisoara | 11.7.2022 - 13.7.2022

Spatial analysis of ecological connectivity between the Alps and Dinaric mountains
Laner P, Favilli F (2022)
Vortrag

Conference: Securing ecological connectivity for large carnivores in the Carpathians | Baia Mare, Maramures | 4.7.2022 - 7.7.2022

Weitere Informationen: https://openbordersforbears.com/en/

Combining GIS and SWOT analysis for enhancing ecological connectivity in the Alpine-Adriatic Area
Favilli F, Laner P (2022)
Vortrag

Conference: IENE 2022 International Conference “Connecting people, connecting landscapes” | Cluj Napoca | 19.9.2022 - 23.9.2022

[Doppione] ALPBIONET2030: Integrative Alpine wildlife and habitat management for the next generation: Spatial analysis and perspectives of (ecological) connectivity in the wider Alpine areas
Plassmann G, Kohle Y, Badura M, Lüthi R, Kahlen J, Favilli F, De Bortoli I, Nitsch C, Jurgeit F, Klar C, Guitteny M, Santi S, Lüthi R, Costes G (2019)
Buchkapitel
ALPBIONET2030: Integrative Alpine wildlife and habitat management for the next generation; Spatial analysis and perspectives of (ecological) connectivity in the wider Alpine areas

Weitere Informationen: https://www.alpine-space.eu/projects/alpbionet2030/en/projec ...

https://doi.org/979-10-94590-45-4

Limits and conflicts as opportunities in the framework of ALPBIONET2030 project
Maino F, Favilli F, De Bortoli I, Omizzolo A, Schwingshackl F (2019)
Vortrag

Conference: International Mountain Conference | Innsbruck | 8.9.2019 - 12.9.2019

https://hdl.handle.net/10863/12798

Conflict Prevention and Management Toolkit for The Ecological Connectivity in The Alps
De Bortoli I, Favilli F, Maino F (2019)
Zeitschriftenartikel
International Journal of Environmental Research and Technology

Weitere Informationen: http://www.antjournals.org/index.php/ijerat/article/view/373 ...

https://hdl.handle.net/10863/12041

Limits and conflicts as opportunities in the framework of ALPBIONET2030 project
Maino F, Favilli F, De Bortoli I, Omizzolo A, Schwingshackl F (2019)
Vortrag

Conference: International Mountain Conference | Innsbruck | 8.9.2019 - 12.9.2019

https://hdl.handle.net/10863/12198

Public Dossier: Il Lupo in Alto Adige
Favilli, F (2017)
Other contribution
Project Team
1 - 6

Projects

1 - 7
Project

SUSTANCE

Nachhaltige Lösungen für den öffentlichen Nahverkehr und innovative Governance-Systeme zur ...

Duration: - Funding: Central Europe 2021-2027 (EUTC / EU ...

view all

Institute's Projects

Institute