UniBo Creative Problem Solving Lab

Interdisziplinäres Labor für kreative Problemlösung (Kooperation zwischen der Universität Bologna - MA Legal Studies und Eurac Institut für Regionalentwicklung - CI Bereich)

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Project duration: November 2020 - March 2021
  • Project status:
    Archiviert
  • Funding:
    Internal funding EURAC (Project)

Das Interdisziplinäre Laboratory für kreative Problemlösung wird als Wahlfach für Masterstudenten des ersten und zweiten Jahres der LEGS angeboten. Der Kurs macht 3 ETC aus und umfasst insgesamt 16 Unterrichtsstunden. Die Module werden von einem Forscherteam des Eurac Research Institute for Regional Development (Bolzano-Bozen, Italien) gehalten und beinhalten einige Beiträge von lokalen und internationalen Gastrednern.

Das Laboratory beinhaltet einen grundlegenden theoretischen Überblick und eine Reihe praktischer Einblicke und aktueller Fallstudien, die mit kreativen Problemlösungspraktiken in verschiedenen Bereichen der regionalen Entwicklung verbunden sind. Es zielt darauf ab, die Studenten mit alternativen Ansätzen zur Problemlösung vertraut zu machen und ihnen ein praktisches Toolkit zur Verfügung zu stellen, um ihre Soft Skills und ihr allgemeines Wissen über kollaborative Techniken zu erweitern.

Das Laboratory wurde von Eleonora Psenner initiiert und koordiniert und gemeinsam mit Forscherkollegen aus verschiedenen Bereichen des Instituts für Regionalentwicklung durchgeführt, darunter insbesondere Isidoro De Bortoli, Federica Maino und Bianca Elzenbaumer.

Partner
Universität Bologna
Projekt Team
1 - 5

Eleonora Psenner

Project Manager

Projects

1 - 3
Project

PuKuVi

Pustertaler Kulturartenvielfalt

Duration: December 2020 - October 2021Funding:
Italy-Austria 2014-2020 (EUTC / EU funding / Project)

view all

Institute's Projects

Institut
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

Great Place To Work
ISO 9001 / 2015
ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001
ISO 27001:2013
00026/0
ORCID Member

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter:

Privacy Policy