null

magazine_ Article

1

Houston, wir haben ein (Herz-)Problem!

Ein Forscherteam testete unter veränderten Schwerkraftbedingungen ein automatisches Herzdruckmassagegerät, um seine Wirksamkeit bei Weltraummissionen zu untersuchen.

Regina Sablotny
© UZH | Regina Sablotny
11 March 2022

Mediziner von Eurac Research testeten das automatische Herzdruckmassagegerät LUCAS an Bord eines Flugzeugs, das durch einen Parabelflug eine veränderte Schwerkraft simulierte. Mit der Studie wollten sie untersuchen, ob das Gerät bei Herznotfällen im Weltraum wirksam eingesetzt werden kann.


Related Content

article

Liegt etwas Schädliches in der Luft?

Das neue VOC-Labor ermittelt Schadstoffe, die von Baumaterialien und Möbeln emittiert werden, es misst sie und testet innovative Materialien, die sie reduzieren können.

ScienceBlogs
22 December 2022mobile-people-and-diverse-societies

Solidaristic inclusion through healthcare