ELN

Aufbau eines Europäischen Netzwerks für Lese- und Schreibkompetenz zur Kompetenzförderung in Europa

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Project duration: December 2014 - December 2018
  • Project status:
    Laufend

Menschliche Fertigkeiten umfassen nicht einfach nur Fähigkeiten, die uns als Menschen eigen sind, sondern sie werden über das politische, soziale und ökonomische Umfeld ausgebildet. Lesen und Schreiben sind solche Fertigkeiten, deren Dreh- und Angelpunkt nicht im Individuum selbst verankert ist. Lesen und Schreiben stellen Fertigkeiten dar, deren Ausbildung entscheidend von gesellschaftlichen Einflüssen abhängt, die die Entwicklung erschweren oder unterstützen können. Ob die Entwicklung wirksam unterstützt werden kann, hängt wiederum entscheidend davon ab, dass exaktes Wissen hierüber verfügbar ist.

Das Wissen über Lese- und Schreibkompetenzen hängt von einem internationalen Netz fachlicher Kompetenzen ab, das dieses Wissen in einem vernünftigen Zeitraum hervorbringen kann. Solche Netzwerke existieren bereits in Europa, sie müssen jedoch gestärkt werden, damit sie den Herausforderungen des neuen digitalen Zeitalters entgegentreten können. Über das European Literacy Network (ELN) können sich Lese- und Schreibforscher in Europa zusammenschließen, die Ergebnisse ihrer eigenen Forschung darin einbringen und ihre Forschungsvorhaben über das Netzwerk aufeinander abstimmen. Die Ziele dabei sind: 1) Die Entwicklung einer ganzheitlichen und integrativen Vorgehensweise bezüglich der Ausbildung grundlegender Lese- und Schreibkompetenzen. 2) Die Konzeption eines umfassenden strukturellen Rahmens bestehend aus entwicklungsspezifischen Aspekten der Lese- und Schreibkompetenz sowie der Bildung im Allgemeinen in einer digitalen Welt. 3) Die Verbesserung der Technologie zur Förderung der Lese- und Schreibkompetenz. All dies wird nützlich sein, um Schlüsselfaktoren für ein vereintes und vielfältiges Europa wie Unabhängigkeit, Partizipation und Innovation der Bevölkerung zu fördern.

Mehr Informationen zum European Literacy Network finden Sie unter: www.is1401eln.eu

Publications
Digital Literacy and Education: Country Report Italy
Glaznieks A, Scarcelli CM, Murru MF (2017)
Report

Weitere Informationen: https://www.is1401eln.eu/fotos/editor2/imagens/italy_report. ...

http://hdl.handle.net/10863/7978

Projekt Team
1 - 1

Projects

1 - 9
Project

ITACA

Textkohärenz in der italienischen Bildungssprache

Duration: September 2020 - October 2021Funding:
Provincial P.-L.P. 14. Research projects (Province BZ funding /Project)

view all

Institute's Projects

Institut
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

Great Place To Work
ISO 9001 / 2015ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001ISO 27001:2013
00026/0
ORCID Member

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter:

Privacy Policy