enetCollect

Europäisches Netzwerk zur Verknüpfung von Sprachlernangeboten und Techniken des Crowdsourcing

Die enetCollect COST Action stellt sich einer der großen aktuellen Herausforderungen Europas, nämlich der Aufgabe die Sprachkompetenzen aller Bürger unter Berücksichtigung der unterschiedlichen sozialen, bildungsbezogenen und linguistischen Hintergründe zu fördern. Entsprechend hat die Action den Bereich des Sprachenlernens zum Gegenstand, mit speziellem Fokus auf der Erweiterung und Ausdifferenzierung von Lernmaterialien. Hiermit soll dem steigenden Bedarf an Sprachunterricht sowie der zunehmenden Diversifizierung von Lernerprofilen Rechnung getragen werden, welche sich aus verstärkten Migrationsflüssen aufgrund von ausbildungstechnischen, berufsbezogenen/ökonomischen und geopolitischen Umständen ergeben.

EnetCollect verfolgt dieses Ziel mittels der Initiierung eines Forschungs- und Innovationstrends, welcher die bereits etablierte Domäne des Sprachenlernens mit neuesten erfolgreichen Crowdsourcing-Ansätzen zu verbinden versucht. Ziel ist hierbei, das für alle Sprachen vorhandene Crowdsourcing-Potential freizusetzen, und somit einen Innovationsdurchbruch für die Produktion von Sprachlernmaterialien zu initiieren.
EnetCollect zielt darauf ab diesen Forschungs- und Innovationstrend durch folgende Schritte in Gang zu setzen:
- Aufbau einer internationalen und interdisziplinären Forschungs- und Innovationsgemeinschaft
- Erarbeitung eines umfassenden theoretischen Frameworks
- Durchführung prototypischer Experimente.
Generell folgt enetCollect hierbei soweit als mögliche einer Open Science, Open Access und Open Data policy.

Des Weiteren zielt EnetCollect darauf ab simultan zu Sprachlernmaterialen auch sprachbezogene Datensätze zu crowdsourcen. Dies soll helfen weitere Akteure aus der sprachbezogenen Forschung und Innovation anzuziehen (z.B. Computerlinguisten). Deren Unterstützung sollte es ermöglichen den Trend in vielfältiger Weise durch parallele und wechselseitig nutzbringende Initiativen zu entwickeln und damit dessen flexiblen kurz- und langfristigen Erfolg zu begünstigen.

Alles zusammengenommen leistet enetCollect einen ersten Schritt hin zu der nachhaltigen und fortwährenden Entwicklung von Sprachlernmaterialen für diverse Sprachen und Lernergruppen.

Publications
Task 3: Extensions of the crowdsourcing architecture implementing the implicit crowdsourcing paradigm
Lyding V, Rodosthenous C, Smrz P, Sangati F, Tasovac T, Aparaschivei L, Raskin A, König A, Luìs A, Elia A (2020)
Vortrag

Konferenz: 2nd EnetCollect Crowdfest | Coimbra | 3.2.2020 - 4.2.2020

http://hdl.handle.net/10863/14766

Where? What? How Much? A brief overview about enetCollect
Nicolas L, Lyding V (2019)
Vortrag

Konferenz: 3rd enetCollect Annual Meeting | Lisbon | 14.3.2019 - 15.3.2019

http://hdl.handle.net/10863/12065

A brief overview of enetCollect and COST
Nicolas L (2019)
Vortrag

Konferenz: Smart Digital Futures 2019 | St Julians | 17.6.2019 - 19.6.2019

http://hdl.handle.net/10863/12081

Designing a Prototype Architecture for Crowdsourcing Language Resources
Rodosthenous C, Lyding V, König A, Horbacauskiene J, Katinskaia A, Ul Hassan U, Isaak N, Sangati F, Nicolas L (2019)
Beitrag in Konferenzband

Konferenz: LDK 2019 – 2nd Conference on Language, Data and Knowledge | Leipzig | 20.5.2019 - 23.5.2019

Weitere Informationen: http://ceur-ws.org/Vol-2402/

http://hdl.handle.net/10863/12061

EnetCollect in Italy
Nicolas L, Lyding V, Bentivogli L, Sangati F, Monti J, Russo I, Gretter R, Falavigna D (2018)
Beitrag in Konferenzband

Konferenz: Fifth Italian Conference on Computational Linguistics (CLiC-it 2018) | Torino | 10.12.2018 - 12.12.2018

Introducing the European NETwork for COmbining Language LEarning and Crowdsourcing Techniques (enetCollect)
Lyding V, Nicolas L, Bédi B, Fort K (2018)
Buchkapitel
Future-proof CALL: language learning as exploration and encounters – short papers from EUROCALL 2018

Weitere Informationen: https://doi.org/10.14705/rpnet.2018.26.833

https://doi.org/10.14705/rpnet.2018.26.833

http://hdl.handle.net/10863/8176

EnetCollect, a new COST Action of interest for the NLP community
Nicolas L, Lyding V (2018)
Vortrag

Konferenz: Games4NLP workshop at Eleventh International Conference on Language Resources and Evaluation (LREC 2018) | Miyazaki | 7.5.2018 - 12.5.2018

http://hdl.handle.net/10863/9139

enetCollect: A New European Network for combining Language Learning with Crowdsourcing Techniques
Agerri R, Maritxalar M, Lyding V, Nicolas L (2018)
Zeitschriftenartikel
Procesamiento del Lenguaje Natural

Konferenz: International Conference of the Spanish Society for Natural Language Processing | Sevilla | 19.9.2018 - 21.9.2018

Weitere Informationen: http://journal.sepln.org/sepln/ojs/ojs/index.php/pln/issue/v ...

https://doi.org/10.26342/2018-61-25

http://hdl.handle.net/10863/11468

A new Cost Action of interest to lexicographers: European Network for Combining Language Learning with Crowdsourcing Techniques (enetCollect)
Nicolas L, Lyding V (2017)
Budapest
Beitrag in Konferenzband

Konferenz: COST ENeL WG3 meeting | Budapest | 24.2.2017 - 25.2.2017

Weitere Informationen: http://www.elexicography.eu/working-groups/working-group-3/w ...

http://hdl.handle.net/10863/8831

A new Cost Action of interest to lexicographers: European Network for Combining Language Learning with Crowdsourcing Techniques
Nicolas L, Lyding V (2017)
Budapest
Vortrag

Konferenz: COST ENeL WG3 meeting | Budapest | 24.2.2017 - 25.2.2017

Task 4: Creating a systematic landscape of existing language learning platforms
Nicolas L, Borg C, Ostanina-Olszewska J, Ozkan G, Giralt M, Grech S (2020)
Vortrag

Konferenz: 2nd EnetCollect Crowdfest | Coimbra | 3.2.2020 - 4.2.2020

https://hdl.handle.net/10863/15020

Using Crowdsourced Exercises for Vocabulary Training to Expand ConceptNet
Rodosthenous C, Lyding V, Sangati F, König A, ul Hassan U, Nicolas L, Horbacauskiene J, Katinskaia A, Aparaschivei L (2020)
Beitrag in Konferenzband

Konferenz: 12th International Conference on Language Resources and Evaluation (LREC 2020) | Marseille | 11.5.2020 - 16.5.2020

Weitere Informationen: http://www.lrec-conf.org/proceedings/lrec2020/LREC-2020.pdf

v-trel: Vocabulary Trainer for Tracing Word Relations - An Implicit Crowdsourcing Approach
Lyding V, Rodosthenous C, Sangati F, Ul Hassan U, Nicolas L, König A, Horbacauskiene J, Katinskaia A (2019)
Vortrag

Konferenz: Recent Advances in Natural Language Processing (RANLP 2019) | Varna | 2.9.2019 - 4.9.2019

https://hdl.handle.net/10863/11985

Creating Expert Knowledge by Relying on Language Learners: a Generic Approach for Mass-Producing Language Resources by Combining Implicit Crowdsourcing and Language Learning
Nicolas L, Lyding V, Borg C, Forascu C, Fort K, Zdravkova K, Kosem I, Čibej J, Arhar Holdt Š, Millour A, König A, Rodosthenous C, Sangati F, ul Hassan U, Katinskaia A, Barreiro A, Aparaschivei L, HaCohen-Kerner Y (2020)
Beitrag in Konferenzband

Konferenz: 12th International Conference on Language Resources and Evaluation (LREC 2020) | Marseille | 11.5.2020 - 16.5.2020

Weitere Informationen: http://www.lrec-conf.org/proceedings/lrec2020/LREC-2020.pdf

Language Teachers and Crowdsourcing: Insights from a Cross-European Survey
Arhar Holdt Š, Zviel-Girshin R, Gajek E, Durán-Muñoz I, Bago P, Fort K, Hatipoğlu Ç, Kasperavičienė R, Koeva S, Lazić Konjik I, Miloshevska L, Ordulj A, Rodosthenous C, Volodina E, Weber T, Zanasi L (2020)
Zeitschriftenartikel
Rasprave Instituta za hrvatski jezik i jezikoslovlje

https://doi.org/10.31724/rihjj.46.1.1

https://hdl.handle.net/10863/14833

Projekt Team
1 - 4

Alexander König

Team Member

Projects

1 - 9
Project

ITACA

Textkohärenz in der italienischen Bildungssprache

Duration: September 2020 - August 2021Funding:
Provincial P.-L.P. 14. Research projects (Province BZ funding /Project)

view all

Institute's Projects

Institut
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

ISO 9001 / 2015
ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001
ISO 27001:2013
00026/0
Great Place To Work

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter:

Privacy Policy