Osservatorio

1a/2022: Monitoring Centre zu Autonomien. Die Südtiroler Autonomie und die Autonomie der Autonomen Region Trentino-Südtirol

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Project duration: December 2004 - December 2022
  • Project status: ongoing
  • Funding:
    Internal funding EURAC (Project)

Die Südtiroler Autonomie und die besonderen Regeln des Zusammenlebens in der Autonomen Provinz Bozen sind seit je her ein Schwerpunkt in der wissenschaftlichen Forschung des Instituts. Ziel ist es, aktuelle Themen des Allgemeininteresses in einen größeren Zusammenhang zu setzen und wissenschaftlich fundiert zu erklären. Der Blick reicht über Südtirol hinaus auf die Autonome Region Trentino-Südtirol wie auch auf Italiens regionales Staatssystem. So werden kontinuierlich die zahlreichen Verfassungsreformen auf staatlicher Ebene analysiert und auf deren Auswirkungen auf die Südtiroler Autonomie hingewiesen. Darüber hinaus steht auch die Rolle Südtirols innerhalb der Europäischen Union im Fokus, um die Chancen oder Risiken durch die europäische Integration zu bewerten.

Anhand zahlreicher wissenschaftlicher Outputs (Veröffentlichungen, Vorträge in internationalen Konferenzen sowie deren Austragung in Bozen) ebenso wie durch Beratungs- und Weiterbildungstätigkeiten in den drei Arbeitssprachen englisch, italienisch und deutsch möchte sich das Institut als Ansprechpartner für Wissenschaftler, Lehrende und Praktiker aus der Verwaltung gleichermaßen anbieten. Ebenso besteht eine langjährige Zusammenarbeit mit den lokalen Schulen, um auch den Schülern die Südtiroler Autonomie näherzubringen.

Publications
Italien auf seinem Weg zu Föderalismus und Südtirols (ewiger) Sonderweg
Klotz G, Zwilling C (2020)
Buchkapitel
regional. national. föderal: zur Beziehung politischer Ebenen in Österreich

https://hdl.handle.net/10863/19201

South Tyrol in the Context of the State Structure (E-learning Course: Autonomy of South Tyrol)
Zwilling C (2020)
Multimedia

Weitere Informationen: https://e-learning.eurac.edu/en/autonomy-south-tyrol/#/lesso ...

https://hdl.handle.net/10863/17330

Collaborazione alla realizzazione della serie televisiva "Abitare l'autonomia" con Fondazione Museo Storico Trento (canale 602 digitale terrestre)
Parolari S, Trettel M, Malfertheiner P (2020)
Multimedia

Weitere Informationen: https://www.youtube.com/playlist?list=PL6SjWkcw30syaBfyO37tu ...

https://hdl.handle.net/10863/17329

Legal Implementation of the Autonomy (E-learning course: autonomy of South Tyrol)
Parolari S (2020)
Multimedia

Weitere Informationen: https://e-learning.eurac.edu/en/autonomy-south-tyrol/#/lesso ...

https://hdl.handle.net/10863/17336

EU-Mitgliedschaft und Südtirols Autonomie II: die Auswirkungen der EU-Mitgliedschaft auf die Autonomie des Landes Südtirol am Beispiel ausgewählter Gesetzgebungs- und Verwaltungskompetenzen - eine Fortsetzung ; Handbuch
Obwexer W, Happacher E, Zwilling C (2019)
Wien: Verlag Österreich
978-3-7046-8246-8
Buch (Herausgeber)

https://hdl.handle.net/10863/9716

Südtirols Autonomie im Spiegel der europäischen Integration: Minderheitenschutz und Sprachenregelungen
Zwilling C, Alber E, Klotz G (2019)
Vortrag

Conference: Study visit Südtirol des Schleswig Holsteinischen Landtages | Bozen | 3.9.2019 - 3.9.2019

https://hdl.handle.net/10863/12532

Media e Cultura
Parolari S, Trettel M (2019)
Buchkapitel
EU-Mitgliedschaft und Südtirols Autonomie II: die Auswirkungen der EU-Mitgliedschaft auf die Autonomie des Landes Südtirol am Beispiel ausgewählter Gesetzgebungs- und Verwaltungskompetenzen - eine Fortsetzung ; Handbuch

Weitere Informationen: https://elibrary.verlagoesterreich.at/book/10.33196/97837046 ...

https://hdl.handle.net/10863/11796

Die Auswirkungen des Unionsrechts auf ausgewählte minderheitenschutzrelevante Gesetzgebungs- und Verwaltungszuständigkeiten: Wissenschaftliche Forschung
Woelk J, Zwilling C (2019)
Buchkapitel
EU-Mitgliedschaft und Südtirols Autonomie II: die Auswirkungen der EU-Mitgliedschaft auf die Autonomie des Landes Südtirol am Beispiel ausgewählter Gesetzgebungs- und Verwaltungskompetenzen - eine Fortsetzung ; Handbuch

Weitere Informationen: https://www.verlagoesterreich.at/eu-mitgliedschaft-und-suedt ...

https://hdl.handle.net/10863/12034

Die Beziehungen Südtirols zur EU und die Teilnahme am Rechtsetzungsprozess
Zwilling C (2019)
Buchkapitel
EU-Mitgliedschaft und Südtirols Autonomie II: die Auswirkungen der EU-Mitgliedschaft auf die Autonomie des Landes Südtirol am Beispiel ausgewählter Gesetzgebungs- und Verwaltungskompetenzen - eine Fortsetzung ; Handbuch

https://hdl.handle.net/10863/11793

Il futuro dell'ente regionale come chiave di volta della riforma dello Statuto del Trentino-Alto Adige/Südtirol
Parolari S (2018)
Buchkapitel
Politika 2018. Autonomiekonvent und Consulta Die Reform des Autonomiestatuts der Region Trentino-Alto Adige/Südtirol: partizipative Prozesse im Vergleich. Convenzione sull’Autonomia e Consulta La riforma dello Statuto d’autonomia della Regione Trentino-Alto Adige/Südtirol: processi partecipativi a confronto

https://hdl.handle.net/10863/7735

Die Südtiroler Autonomie: eine ausgewählte Bibliografie - Bibliografia ragionata sull’autonomia dell’Alto Adige - A Bibliography on the Autonomy of South Tyrol
Parolari S, Zwilling C (2018)
Bolzano/Bozen: Eurac Research
Buch (Herausgeber)

https://hdl.handle.net/10863/7187

Special Autonomies within Italy: South Tyrol’s Special Status and its Power Sharing System
Zwilling C (2017)
Vortrag

Conference: Winter School on Federalism and Governance 2017, Federalism and Power-Sharing | Bolzano | 30.1.2017 - 3.2.2017

Grenzüberschreitende Kooperation im Mehrebenensystem des Alpenraums: Implikationen für den Tourismus
Zwilling C, Klotz G (2017)
Buchkapitel
Tourismus und Multi-Level-Governance im Alpenraum

https://hdl.handle.net/10863/7725

Dall' "autonomia dinamica all'autonomia partecipata": l'Alto Adige/Südtirol alla prova della riforma costituzionale
Parolari S (2016)
Buchkapitel
Il futuro della specialità regionale alla luce della riforma costituzionale

https://hdl.handle.net/10863/7731

Innovazione istituzionale in Trentino: soluzioni e prospettive
Parolari S, Trettel M, Valdesalici A (2016)
Zeitschriftenartikel
Politika. Südtiroler Jahrbuch für Politik = Annuario di politica dell'Alto Adige = Anuer de pulitica di Südtirol

https://hdl.handle.net/10863/13983

DYNAMICS OF INTEGRATION IN THE OSCE AREA: NATIONAL MINORITIES AND BRIDGE BUILDING
Malloy T, Popova E, Wolf S, Boulter C, Woelk J, Zwilling C, Klotz G, Engl A, Bagdasarova N (2016)
Flensburg: ECMI
Report

Weitere Informationen: https://www.ecmi.de/uploads/tx_lfpubdb/FINAL_OSCE_REPORT.pdf

https://hdl.handle.net/10863/7605

La specialità regionale alla prova della riforma costituzionale… e di se stessa
Palermo F (2016)
Buchkapitel
Il futuro della specialità regionale alla luce della riforma costituzionale

https://hdl.handle.net/10863/8617

Autonomie speciali e integrazione, riforma costituzionale (e degli statuti)
Woelk J (2016)
Buchkapitel
Il futuro della specialità regionale alla luce della riforma costituzionale

https://hdl.handle.net/10863/7726

Die autonomen Gesetzgebungs- und Verwaltungskompetenzen des Landes Südtirol
Happacher E, Palermo F, Parolari S (2015)
Wien: Verlag Österreich
Buchkapitel
EU-Mitgliedschaft und Südtirols Autonomie: die Auswirkungen der EU-Mitgliedschaft auf die Autonomie des Landes Südtirol am Beispiel ausgewählter Gesetzgebungs- und Verwaltungskompetenzen ; Handbuch

https://hdl.handle.net/10863/7734

Continuity and Change in South Tyrol’s Ethnic Governance
Zwilling C, Alber E (2014)
Buchkapitel
Autonomy arrangements around the world: a collection of well and lesser known cases

https://hdl.handle.net/10863/7746

Our partners

Universität Tübingen, Europäisches Zentrum für Föderalismusforschung Tübingen

Osservatorio sui processi di governo e su federalismo

Euroregionale Vereinigung für vergleichendes öffentliches Recht und Europarecht

Fondazione Museo Storico del Trentino

Institut für Föderalismus

Südtiroler Gesellschaft für Politikwissenschaft

Project Team
1 - 10

Projects

1 - 10
Project

Winter School

Winter School zu Föderalismus und Governance

Duration: December 2008 - May 2022Funding: Public institutions (Other projects ...

view all

Institute's Projects

Institute
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

Great Place To Work
ISO 9001 / 2015ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001ISO 27001:2013
00026/0
ORCID Member

Except where otherwise noted, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter "Privacy Policy".

Privacy Policy