People

Egon W. Stemle

Egon W. Stemle

Egon W. Stemle

Researcher
Institut für Angewandte Sprachforschung

T 921 550 1740 93+

About

I am a Cognitive Scientist: I study skills like perception, thinking, learning, and language by combining the humanistic and analytical methods of the arts and the formal sciences.

My research focus lies in the area where Computational Linguistics and Artificial Intelligence converge.  I work on the creation, standardisation, and interoperability of tools for editing, processing, and annotating linguistic
data and enjoy working together with other scientists on their data, but I also collect or help to collect new data from the Web, from computer-mediated communication and social media, and from language learners.

I am an advocate of open science to make research and data available for others to consult or reuse in new research.

My curiosity in research is driven by the question why humans handle incomplete and – more often than not – inconsistent structured concepts just fine, whereas computational processes are often of little avail or fail completely.


External links:

Projekte

1 - 11

MAGAZINE Science Stories that Inspire

interview

Sprachdaten für alle zugänglich machen

Die europäische Initiative CLARIN stellt Forschenden und anderen Interessierten, die mit sprachbasierten Daten arbeiten, eine vernetzte Umgebung zur Verfügung, die es erlaubt, Daten dauerhaft zu archivieren, zu verbreiten und wiederzuverwenden. Ein Gespräch mit Computerlinguisten Egon W. Stemle.

Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

Great Place To Work
ISO 9001 / 2015ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001ISO 27001:2013
00026/0
ORCID Member

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter:

Privacy Policy