Pensplan

Wissensaufwertung durch Mehrsprachigkeit

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Project duration: August 2015 - August 2019
  • Project status:
    Eingabemodus

Das Projekt wird im Auftrag von Pensplan durchgeführt, dem regionalen Zusatzrenten-Institut. Ziel ist es, die Mehrsprachigkeit im Unternehmen zu fördern. Besondere Schwerpunkte sind dabei die funktionale und passive Mehrsprachigkeit, das mehrsprachige Wissensmanagement sowie die Entwicklung einer Sprachpolitik im Unternehmen.

In den ersten zwei Projektjahren ist eine Bedarfs- und Bestandsanalyse (Fokusgruppen, Sprachtest, Fragebogen, Interviews) vorgesehen, wodurch Informationen zur Erarbeitung und Umsetzung eines maßgeschneiderten Maßnahmenkatalogs (Fortbildungen, Initiativen und Projekte) für Pensplan gesammelt werden. Die darauffolgenden zwei Projektjahre sind der Entwicklung einer Sprachpolitik im Unternehmen gewidmet sowie der Beobachtung und Beratung bei der Umsetzung einzelner Maßnahmen. Das Institut für Angewandte Sprachforschung begleitet und berät Pensplan während der gesamten Projektdauer und unterstützt es bei der Umsetzung einzelner Maßnahmen.

Im Dezember 2016 wurde das Projekt mit dem europäischen Sprachensiegel - Bereich Berufsbildung ausgezeichnet, das innovative Projekte und Initiativen im Bereich des Sprachenlehrens und -lernens fördert.

Publications
La diversità linguistica come sfida e risorsa per il territorio: l’esempio di Pensplan
Zanasi L, Chiocchetti E (2019)
Vortrag

Konferenz: Lingua e territorio 4 | Trento | 24.6.2019 - 30.6.2019

Projekt Team
1 - 2

Projects

1 - 9
Project

ITACA

Textkohärenz in der italienischen Bildungssprache

Duration: September 2020 - October 2021Funding:
Provincial P.-L.P. 14. Research projects (Province BZ funding /Project)

view all

Institute's Projects

Institut
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

Great Place To Work
ISO 9001 / 2015ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001ISO 27001:2013
00026/0
ORCID Member

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter:

Privacy Policy