null

magazine_ Article

1

Weinreben auf Klimareise

Im terraXcube wird mit neuen Messgeräten erforscht, wie Reben auf Hitze und Trockenheit reagieren

Albin Hammerle
© | Albin Hammerle
28 July 2021by Laura Defranceschi

Unter kontrollierten Bedingungen untersucht ein Forscherteam im Extremklimasimulator terraXcube, wie ausgesuchte Rebsorten in Südtirol mit den für die kommenden Jahrzehnte vorhergesagten klimatischen Veränderungen zurechtkommen. Erstmals kommen dabei speziell für die Forschung in den Klimakammern angefertigte Prototypen von Lysimetern zum Einsatz – das sind Geräte, um wichtige Größen des Bodenwasserhaushalts zu ermitteln.

Related People

Georg Niedrist

Tags

Institute & Center


Related Content

interview

Welche Rebsorte für welches Klima?

Ein Gespräch mit Geoökologe Lukas Egarter Vigl

news

Klimawandel in Südtirol: Neue Online-Plattform mit Daten und Grafiken

Anhand ausgewählter Indikatoren macht das „Klimawandel Monitoring Südtirol“ Veränderungen des Klimas und die Auswirkungen sichtbar