ITACA (Pre-study)

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Project duration: August 2020 - October 2022
  • Project status:
    Laufend


Ziel des Projekts, das Teil des ITACA-Projekts ist, dessen Antrag im Oktober 2019 im Rahmen der Forschungsaufforderung Research Südtirol/Alto Adige gestellt wird, ist es, eine Vorstudie zum akademischen Italienisch an einer Stichprobe von italienischsprachigen Oberschüler in der Provinz Bozen durchzuführen. Insbesondere wird der Schwerpunkt auf der Fähigkeit von Schülern der vierten Klasse liegen, die fast das Ende ihrer Schullaufbahn erreicht haben, gut strukturierte Texte unter dem Gesichtspunkt der Textkohärenz zu erstellen, einem starken Prädiktor für die allgemeine Qualität des Schreibens und die Reife der vom Schriftsteller gewählten akademischen Sprache. Dazu wird die Stichprobe gebeten, zwei Texte zu schreiben, eine Zusammenfassung, die von zwei Stimulus-Texten ausgeht, und einen argumentativen Text, der dann mit Hilfe von Bewertungsraster analysiert und evaluiert wird, die für den Zweck ausgewählt/angepasst werden, und Tools zur automatischen Analyse der Sprache, die explizite und implizite Sprachbeziehungen erkennen können. Darüber hinaus absolvieren die Schüler einen Italienisch-Test und füllen einen Fragebogen über ihre Lesegewohnheiten und ihre Motivation zum Schreiben aus.

Das Ergebnis wird ein erster - wenn auch kleiner - Korpus von Lernertexten in italienischer (Mutter)sprache sein, die bewertet, annotiert und von Metadaten begleitet werden, sowie getestete und validierte Werkzeuge zur Sammlung von Informationen über die Textkompetenz, insbesondere in Bezug auf die Kohärenz, italienischsprachiger Oberschüler.



Projekt Team
1 - 3

Projects

1 - 9
Project

ITACA

Textkohärenz in der italienischen Bildungssprache

Duration: September 2020 - January 2022Funding:
Provincial P.-L.P. 14. Research projects (Province BZ funding /Project)

view all

Institute's Projects

Institut
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

Great Place To Work
ISO 9001 / 2015ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001ISO 27001:2013
00026/0
ORCID Member

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter:

Privacy Policy