null

magazine_ Article

1

Wenig Schnee, wenig Regen und zu viel Wärme

Ein schwieriger Winter für Südtirol

i

Das trockene Flussbett der Talfer in Bozen am 24. März 2022.

© Eurac Research | Giacomo Bertoldi

Giacomo Bertoldi
30 March 2022

Die anhaltende Trockenheit in Südtirol und ganz Norditalien ist - trotz einiger derzeitiger Regenstunden - alarmierend. Aber wie extrem ist die Situation wirklich? Und steht diese Trockenheit in einem Zusammenhang mit dem Klimawandel? Unsere Expertinnen und Experten haben einige Punkte zum Thema zusammengefasst.

Related People

Giacomo Bertoldi

Alice Crespi

Marc Zebisch

Tags

Institute & Center


Related Content

interview

“Die Direttissima ist selten machbar“

Gespräche zwischen Disziplinen: Die Ökologin Ulrike Tappeiner und der Notfallmediziner Hermann Brugger im Interview.