null
i

Die CHRIS Covid-19 Studie im Vischgau (BZ)

© null | Eurac Research

magazine_ Article

1

Covid-19: Wie Gene und schwere Verläufe zusammenhängen

Südtiroler Daten fließen in die weltweit umfangreichste Forschung zu Genetik und Covid-19 ein

11 July 2021

Im März 2020 schlossen sich weltweit tausende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zusammen, um der Frage auf den Grund zu gehen: Warum erkranken manche Menschen schwer an Covid-19, ja sterben vielleicht sogar daran, während andere nur leichte bis gar keine Symptome entwickeln? Kann es sein, dass genetische Faktoren den Verlauf der Infektion beeinflussen?

Related People

Peter P. Pramstaller

Tags

Institute & Center


Related Content

interview

„Der Geruchssinn könnte als Frühwarnsystem für Parkinson und Alzheimer dienen“

Ein Interview mit dem Neurowissenschaftler Johannes Frasnelli

ScienceBlogs
22 December 2022mobile-people-and-diverse-societies

Solidaristic inclusion through healthcare